Unser Wuchtservice wir fleißig in Anspruch genommen. Wir wuchten regelmäßig Anker, Lüfterräder, Wellen oder andere Sachen. Für einen Kunden wuchten wir chargenweise Pumpenräder. Gewuchtet werden sie auf G 2,5-Standard. So genau werden auch Gas- und Dampfturbinen, Computerspeichertrommeln, Turbokompressoren gewuchtet.

Unten im Wuchtprotokoll sieht man den Unterschied zwischen dem ersten und dem letzten Lauf. Nach dem letzten Lauf hätten bei der Ausgleichsebee 1 noch 0,24 g und 0,11g bei der Ausgleichsebene 2 gegeschliffen werden müssen. Das entspricht einer Restunwucht von 16,9 g mm bzw. 7,06 g mm. Das ist sehr, sehr wenig.

Liebe Grüße,

Euer Schneeberger-Team